Stilvoll Wohnen am Schloss Schönfeld

Immovation AG – Hohe Wohnqualität in Kassel bieten drei neue Stadtvillen

In direkter Nachbarschaft zum Schloss Schönfeld versprechen drei neue Stadtvillen mit 21 Eigentumswohnungen der Immovation AG eine außergewöhnliche Wohn- und Lebensqualität. Eine Empfehlung für anspruchsvolle Genießer, die eine ruhige Lage mit den Vorteilen einer verkehrsgünstigen Innenstadtlagekombinieren möchten. Die Vorteile dieses Standortes schätzte bereits Oberst Heinrich von Schönfeld, der im Jahr 1777 das nach ihm benannte Schloss erbaute. Der Standort im Stadtteil Wehlheiden ist auch heute gut gewählt: Kurze Wege zum Einkaufen und Erholen ermöglichen den künftigen Eigentümern, Zeit für das Wesentliche im Leben zu reservieren. Der Park Schönfeld vor der Haustür lädt zum Joggen oder einem erholsamen Spaziergang ein.

Die Nähe zum Stadtzentrum Kassels und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung machen Besorgungen für die Dinge des täglichen Bedarfs einfach und bequem. Für den größeren Einkauf sind es nur wenige Fahrminuten bis zu Nordhessens beliebtem Shopping-Center: dem Dez. Die verkehrsgünstige Lage am Autobahnzubringer zur A7 und A44 machen die Schönfeld-Villen zu einem idealen Ausgangpunkt für weiter entfernte Ziele und für Berufspendler.

Energiesparhäuser mit barrierefreiem Zugang
Die architektonische Gestaltung der Stadtvillen wurde von dem renommierten Kasseler Architekturbüro Westermann Generalplaner entwickelt. Zum Einsatz kommen Materialien mit hohen Qualitätsstandards und hoher Umweltverträglichkeit: Massive Ziegelwände, dreifach Wärmeschutzverglasung, Solaranlage,
Fernwärmeversorgung, Fußbodenheizung, ein barrierefreier Zugang mit Lift, Stellplätze in eigener Tiefgarage und vieles mehr. Matthias Adamietz, Vorstand der lmmovation AG, freut sich über die große Nachfrage: „Die exklusive Lage am Park Schönfeld ist für viele außergewöhnlich reizvoll. Nur wenige Monate nach Baubeginn ist bereits über die Hälfte der 21 Eigentumswohnungen verkauft.“

Weiterer Neubau im Vorderen Westen in Kassel geplant
Das Eckgrundstück ist ideal in südwestlicher Richtung orientiert. Es liegt in einer ruhigen Seitenstraße nur fünf Gehminuten von der Friedrich-Ebert-Straße, der zentralen Einkaufsmeile des beliebten Kasseler Stadtteils entfernt.

Im Vorderen Westen ist ein Mehrfamilienhaus mit acht Eigentumswohnungen und jeweils neunzig Quadratmetern Wohnfläche mit Balkon sowie eine Penthouse-Wohnung mit rund 135 Quadratmetern Wohnfläche und Dachterrasse vorgesehen. Das Gebäude wird den energetischen Anforderungen entsprechend in solider Massivbauweise errichtet. Eine hochwertige Ausstattung mit Fußbodenheizung, Echtholzparkett und komfortable Bäder machen die Wohnungen auch für anspruchsvolle Käufer attraktiv. Ein Aufzug sichert den barrierefreien Zugang.

Originalen Artikel als PDF anschauen

Wirtschaft Nordhessen, 07.03.2011